Lage

Westerland als Hauptstadt der Insel bietet natürlich die größte Vielfalt an Unterhaltung. Hier können Sie als Naturliebhaber Ihren Urlaub verbringen, aber ebenso Lifestyle, Kultur, kulinarische Genüsse, Nightlife und prima Shopping erleben. 

 

Die Ruhe und der direkte Ausblick auf die Wiesen macht die Lage dieses Ferienhauses aus. Es liegt an einer reinen Anliegerstraße am äußersten Rande von Westerland, umgeben von großen Wiesen und Feldern. Auf der Karte werden Sie die vielbefahrene Umgehungsstraße sehen, die Sie jedoch tatsächlich kaum und je nach Windlage gar nicht wahrnehmen werden. Auch vom Flughafen wird die Lage des Hauses nicht beeinträchtigt. Also genießen Sie es, direkt mit dem Fahrrad ins Grüne zu fahren, oder mit Ihrem Hund vom Haus aus schöne, lange Spaziergänge zu beginnen. Zum nächsten Strandübergang in Westerland ist es 1 km, ins Zentrum zur Friedrichstraße 2,5 km entfernt. Der Bäcker und der nächste kleine Supermarkt sind nahe der Nordseeklinik in etwa 400 m, ansonsten fahren Sie nach Wenningstedt in Deutschlands bestausgezeichneten Feinkostmarkt Meyer 2 km oder nach Tinnum zu Aldi, Lidl und Co. 3 km. In Westerland sind Sie auf der Insel zentral untergebracht, denn von hier sind die Wege in alle Richtungen nicht weit. 

 

Fahrräder können Sie an vielen Stellen leihen, am nächsten gelegen vielleicht in Wenningstedt an der Hauptstraße. Mit dem Rad die Insel zu erkunden ist vom Strandhaus 2 aus ein wunderbares Erlebnis, die Radwege sind sehr gut ausgebaut. Fahren Sie z.B. über Wenningstedt-Braderup und Munkmarsch nach Keitum – das älteste Friesendorf der Insel. Von dort über Tinnum und Westerland zurück ist das eine herrliche Tour, die Sie in die Tinnumer Wiesen ausweiten können oder über die Keitumer Landstraße abkürzen.... 

 

Auf Sylt sind Sie in der Regel kulinarisch bestens versorgt. Einige Empfehlungen haben wir Ihnen in unserem Hausordner im Ferienhaus hinterlegt. Neben bekannten Namen wie Goschs „Alte Bootshalle“ in List und der „Sansibar“ in Rantum finden Sie auch ein paar „Insider“.

 

Bilder


Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf das Bild.